Kleiner Zwischenbericht

Wie die Zeit vergeht! Politisch ist die Ukraine nach wie vor im Rampenlicht. Alle hoffen, dass es nach den Präsidentenwahlen langsam wieder ruhiger wird und sich die Lage entspannt. Über Monate haben wir sehr intensiv die Geschehnisse verfolgt, und ich habe auch hier im Blog berichtet. Es ist schön zu wissen, dass es den Verwundeten, die in sächsischen Kliniken behandelt wurden wieder gut geht, wir berichteten von der Aktion unseres Freundes Kurt aus Iwano-Frankiwsk. Alle sind wohlbehalten wieder in der Heimat und waren sehr beeindruckt von Deutschland und der Hilfe, die sie da bekamen.

Diese Zeit hat uns seelisch auch stark mitgenommen. Aber das Leben geht weiter, auch für uns und unsere Tiere. Da hieß es erst einmal an Garten und Acker denken, sowie an die kommenden Gäste und die Projekte für die warme Jahreszeit - und das war gut so. Man kommt auch mal wieder auf andere Gedanken. Und es ist einiges passiert bei uns. Lasst mich heute mal einen kleinen Zwischenbericht geben.

Das Schönste zuerst. Seit 2 Wochen ist Willi aus Thüringen unser Gast. Er kam, um sich die Ukraine einmal anzuschauen - und vor allem auch deren Frauen. Und was soll man sagen, es hat dank der Vermittlung meiner Frau geklappt und er hat eine ganz tolle Partnerin gefunden. Und er möchte gerne in Zukunft in der Ukraine leben, als Sanitärfachmann sollte das kein Problem sein. Vor allem freuen wir uns, zwei Menschen glücklich gemacht zu haben und demnächst einen weiteren Residenten in unserer Nähe zu haben.

Das auf dem Bild hier ist Swetlana, eine ganz liebe, fleißige Frau, 25 Jahre alt, ohne Kinder, die auch gerne einen deutschen Mann kennenlernen würde. Leider kam sie etwas zu spät, Willi war schon vergeben. Aber vielleicht gibt es Leser hier mit einem guten Charakter und ernsten Absichten? Schlank, nett, ein Gentleman eben bis 40 Jahre? Oder kennt Ihr jemanden, der eine tolle Frau sucht? Dann meldet Euch doch bei uns. Oh je, jetzt wird mein Blog noch zu einer Partneragentur. Nein, das ist mal eine Ausnahme, ich mach das nur für Swetlana.

Wie gesagt, wir hatten und haben viel Arbeit, wir sind abends oft ziemlich geschafft, aber auch glücklich und stolz auf das Geleistete. Alles weitere in der nachfolgenden Bildergalerie, viel Spaß!

 


 

Hinterlasse einen Kommentar