Schlagwortarchiv zu: „Video“

Kurzbeitrag - Bilder von der Krim

Ich habe eben einen interessanten Tipp von meinem Stammleser Thomas bekommen. Die EU förderte ein Projekt, alte Filme aus und über den Ersten Weltkrieg zu digitalisieren und via Internet frei zugänglich zu machen. Mit dabei ein alter Stummfilm mit Bildern von der Krim. Gerade für Kenner und Liebhaber der Krim ein muss. Danke Thomas für den Tipp! 

Link zum Film: Bilder von der Halbinsel Krim (1918)


geschrieben am: 02.02.2017

 

Rückblick auf die Saison 2016 - Teil 2

Also ich muss sagen, „kontinentales Klima“ hat schon seine Vorteile. Es ist berechenbarer, kontinuierlicher. Bis in den Juli hinein hat es immer wieder Regen gegeben. Das war gut, haben wir so dieses Jahr weniger als sonst gießen müssen. Aber anders als in Deutschland war das keine komplette „Regenzeit“, wo man anfängt, ein Lied von Rudi Carrell zu pfeifen. Denn der Regen kam immer wieder zur richtigen Zeit, meist über Nacht und wir haben das nicht als lästig empfunden. Auch gab es immer wieder sonnige Tage dazwischen und die Temperaturen waren durchweg angenehm. Für den Garten und Acker war es perfekt. Es gab in der Ukraine diesen Sommer örtlich auch heftigen Hagel, selbst in Tscherkassy! Aber wir haben Glück gehabt, Chervona Sloboda wurde verschont.

» weiterlesen

geschrieben am: 30.11.2016

 

Videos zur Geschichte der Ukraine

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, da muss noch das ein oder andere erledigt werden. Deshalb dauert es noch etwas mit den Fortsetzungen zur Geschichte der Ukraine. Weiterhin ist es doch ein sehr komplexes Thema und ich überlege, ob es nicht in einem anderen Format präsentiert werden sollte. Aber ich bleibe da auf alle Fälle dran. Für Interessenten habe ich jetzt erst einmal interessante Videos gefunden zur schon beschriebenen Frühgeschichte. Diese Seite werde ich dann auch immer wieder aktualisieren und hier alle Videos sammeln, die zur Geschichte der Ukraine passen.

» weiterlesen

geschrieben am: 22.12.2014

 

Ukraine sucht das Supertalent

Wer denkt, in der Ukraine gibt es ein anderes Fernsehprogramm als in Deutschland, der irrt sich gewaltig. Besserwissende Nannys, Talkshows und Gerichtsverhandlungen am Nachmittag; und am Abend sucht man auf allen möglichen Kanälen das Supertalent oder sonst etwas. Aber das sehen die Ukrainer wohl nicht ganz so verbissen und liefern auch mal lustige Einlagen. Hier ein paar Eindrücke, in Klammern steht der Zeitpunkt, ab dem es richtig interessant wird.

» weiterlesen

geschrieben am: 12.02.2014

 

Noch ein Video aus den Karpaten und Gedanken zur EU

Heute noch einmal ein Videotipp aus den Karpaten. Dieses mal vom Hochplateau Luncanilor in Transsilvanien/Rumänien. Ich fand das Video in der ersten Hälfte so spannend und schön, weil es das Leben in den Bergregionen zeigt, und das ist wenig anders als auf der ukrainischen Seite.

Aber dann kommt ein leiser Schwenk hin zu den Problemen, die die Mitgliedschaft Rumäniens in der EU aufzeigt und die Probleme, vor denen nun diese Menschen stehen. Plötzlich darf der Käse nicht mehr verkauft werden, Vieh auf dem monatlichen Bauernmarkt muss nach EU-Norm registriert und markiert sein... Schaut bei dem Thema vor allem einmal in die Gesichter der Menschen!

» weiterlesen

geschrieben am: 13.01.2014

 

Vergessene Völker – Die Huzulen in der Ukraine

Heute ein kleiner Videotipp. ARTE zeigte den Film „Vergessene Völker – Die Huzulen in der Ukraine“ und führt uns tief in die Karpaten. Ein schöner Film, den ich auf Youtube fand. Und es wird passenderweise auch gezeigt, wie dieses Volk den Бринза herstellt. :) Viel Spaß!


geschrieben am: 12.01.2014

 

Ein Sommer am Dnepr

Gerade mal 15 Minuten lang, aber der MDR hat wirklich eine sehenswerte Reportage im Programm, die ich bei Youtube fand. Viel Spaß!


geschrieben am: 27.07.2013

 

Sitten, Bräuche und Aberglaube in der Ukraine (Nachträge)

Man lernt nie aus. Erst gestern bekam ich wieder eine Lektion im Aberglauben. Und ich finde hier und da etwas Neues zu diesem Thema. Deshalb werde ich in diesem Beitrag weitere Sitten, Traditionen und Aberglauben sammeln und bei Bedarf aktualisieren.

Es wird langsam Zeit, an die kommende Gartensaison zu denken. Wer ein Gewächshaus hat, fängt nun an, die Tomaten- und Paprikapflanzen vorzuzüchten. Die Wohnstube verwandelt sich wieder in ein kleines Biotop, alle Fensterbänke werden bis auf den letzten Millimeter genutzt.

» weiterlesen

geschrieben am: 27.01.2013

 

Krim – Die schöne Halbinsel im Schwarzen Meer

Die Krim. Sonne, Strand, Schwarzes Meer…,Tataren, Krimsekt, Schwarzmeerflotte, Pionierlager Artek. Das sind so meine Schlagwörter, die ich mit der Krim verbinde. Leider war ich selbst noch nicht dort. Aber das heute vorgestellte Video macht wirklich Lust, einmal hin zu fahren.

Das Team bereiste einen großen Teil der Insel und fand interessante Menschen. Einen Winzer, einen Feuerwehrmann mit interessantem Nebenjob, eine Sandmalerin, und viele andere werden vorgestellt und kommen zu Wort. Man nimmt sich Zeit, die Landschaft zu zeigen, spricht vor allem und sehr informativ über die Geschichte der Krim. Auch das erwähnte Pionierlager wird besucht. Alles in allem eine empfehlenswerte und gut gemachte Dokumentation.

» weiterlesen

geschrieben am: 20.01.2013

 

Wie die Wikinger von der Ostsee zum Schwarzen Meer

Nachfolgende Videos sind Teil einer 360° - Geo Reportage mit dem Titel „Auf den Spuren der Wikinger“. Mit einem naturgetreu nachgebauten Wikingerschiff versucht eine handvoll Hobbysegler in 3 Monaten die Strecke von der Ostsee zum Schwarzen Meer zurückzulegen. Immerhin benötigten Wikinger dafür 2 Jahre!

Natürlich führt der Weg auch durch die Ukraine. Wie ich finde, eine interessante und sehenswerte Reportage.

Update: Die komplette Reportage ist zur Zeit (Stand Dez. 2014) nicht komplett bei youtube verfügbar. Es fehlt leider der erste Teil.


geschrieben am: 12.01.2013

 

Fundstück: Unerkannt durch Freundesland

Erst kürzlich erwähnte ich, dass die Ukraine bis auf ein paar Gegenden touristisch ein weißes Blatt ist. Der Grund ist einfach. Zu Sowjetzeiten waren Reisen nur in angemeldeten Gruppen oder auf Einladung möglich, individueller Tourismus schlicht ein Fremdwort. Und nach dem Fall der Sowjetunion hatte das Land andere Probleme, als sich für Fremde herauszuputzen. So langsam ändert sich das, nicht zuletzt wegen der Fußball-EM 2012 und wie ich hörte, will man sich auch für die olympischen Winterspiele 2022 bewerben.

Jedoch schon zu Sowjetzeiten gab es viele DDR-Bürger, die ein Transitvisum nutzten, um das Land selbst zu erkunden. Eine wirklich gelungene Reportage über illegale Reisen durch dieses riesige Reich mit dem passenden Namen „Unerkannt durch Freundesland“ fand ich bei Youtube in 4 Teilen.

» weiterlesen

geschrieben am: 23.02.2012

 

Die Woche 03-2012

Diese Woche gab es nur 2 Themen für uns. Das Wetter und neuer Nachwuchs im Kaninchenstall. Das dritte Weibchen hatte am Freitag angefangen sich zu rupfen, ein untrügliches Zeichen, dass der Nachwuchs bald kommt und wahrscheinlich schon da ist. Aber wir wollen die junge Mutter nicht stören und haben Geduld, bis die Kleinen sich von selbst einmal sehen lassen. Mittlerweile haben wir alle Kaninchen im Stall untergebracht, wir wollen nichts riskieren, denn die Wetterprognose sagt ab kommenden Wochenende Temperaturen um die -20°C voraus!

» weiterlesen

geschrieben am: 22.01.2012

 

Wo man feiert wird gesungen

Im Forum von ukraine-nachrichten.de sucht man aktuell die schönsten ukrainischen Volkslieder. Eines, welches bei uns sehr gern gesungen wird ist РОМАШКА БЕЛАЯ (Ramaschka belaja = weiße Margeriten). Dabei handelt es sich zwar um ein russisches Lied, schön ist es trotzdem, zumal ich wenigstens beim Refrain mitsingen kann. :)

Und da es in geselliger Runde immer noch am schönsten klingt, habe ich mal ein altes Video von 2003 hervorgeholt und für diese Seite zurecht gemacht. Entschuldigt die Qualität, damals hatte ich nur eine analoge Kamera und das Band hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel:

» weiterlesen

geschrieben am: 20.01.2012

 

Fundstücke: Hase und Wolf

Wer kennt denn noch das russische Pendant zu Tom und Jerry? „Nu pogodi!“ ist doch bestimmt dem ein oder anderen noch ein Begriff? Das fand ich bei youtube, viel Spaß ;)


geschrieben am: 16.11.2011

 

Pink Floyd’s „Shine On Your Crazy Diamond“ mal anders

Ja, Pink Floyd ist auch im Osten bekannt. Aber was man hier aus „Shine on Your Crazy Diamond“ gemacht hat …

Auch der Text wurde „leicht“ geändert. Hier ein kleiner Auszug:

» weiterlesen

geschrieben am: 13.09.2011